Friedrich Lips

Sie sind nicht bei accordion-cd.co.at eingeloggt. (Login)
Deutsch / German
   

    
  

 Navigation
HOME

Biografie
Interview
Artikel

Diskografie

Repertoire
Programme
Uraufführungen
Methodische Werke

Fotogallerie
Pressespiegel

Gästebuch

Termine
Links
Kontakt

 Freunde,
 Sponsoren,
 Links




 Montag, 20.November 2017 08:49 
DIE RUSSISCHE MUSIKAKADEMIE GNESSIN

DIE RUSSISCHE MUSIKAKADEMIE GNESSIN - 50 JAHRE

 

Die Russische Musikakademie Gnessin RAM ("Rossiskaja Akademija Musiki") feierte 1994 ihr 50jähriges Bestehen und ist die erste Musikakademie ihrer Art in Rußland. Ihre Absolventen erhalten ein staatliches Diplom und den Titel eines Magisters der Künste (Mag.art.). RAM ist eine universelle Hochschule. Die Studenten können alle Disziplinen der Musikkunst im Hauptfach studieren. Die Akademie bereitet die jungen Musiker auf ihre wissenschaftlichen, künstlerischen und pädagogischen Aufgaben vor. Im Laufe der Jahre wurden 12000 Musiker ausgebildet, die als Solisten in der Instrumental- und Vokalmusik, Dirigenten, Direktoren, Orchester- und Ensemblemusiker, Chorsänger, Künstler in Musiktheatern, Komponisten, Musikwissenschaftler, Verleger, Kritiker, Toningenieure in Aufnahmestudios oder auch als Künstler in der Volks-, Estraden- und Jazzmusik arbeiten. Etwa 400 Absolventen der Akademie gewannen Preise bei verschiedenen Wettbewerben.     RAM bildet seine Studenten zu professionellen Musiklehrern aus, die durch ihr Diplom berechtigt sind, an jeder Musikschule zu unterrichten. Unter den Absolventen der Akademie finden sich Professoren von Konservatorien, Kunstinstituten, Schulen und Colleges sowie Organisatoren und Vorstände von Kathedren und Fakultäten. RAM verfügt über eine Reihe von Pädagogen mit höchster Qualifikation. Die 22 Kathedren der Akademie vereinigen mehr als 400 Experten, darunter weltbekannte Künstler, Doktoren, Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. RAM ist das methodische Zentrum aller Musiklehranstalten Russlands, das die Prinzipien für die Ausbildung der jungen Musiker definiert und die Lehrpläne für das ganze System der musikalischen Ausbildung entwickelt.

RAM bietet folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

Aspirantur, Assistenzpraktikum

Tageskurs

Fernstudium

1.-3.

Jahr

Grundkurse

Höhere Ausbildung-

Magister

Höhere Ausbildung

Maturant

Tages-, Abendkurs

Fernstudium

Tages-, Abendkurs

Fernstudium

4.-5.

Jahr

1.-3.

Jahr

Vorbereitungskurs

Tageskurs

1-2

Jahre

Schule-

College

Spezielle mittlere Ausbildung

Musikalische

Grundausbildung

Tageskurs

 

Tageskurs

1.-4.

Jahr

1.-7. Klasse

ebenso möglich:  

- Studien der pädagogischen Praxis

- Praktikum für eine beliebige, vertraglich festgesetzte Zeit

- Fakultät höherer Studien

RAM bietet Ausbildung in folgenden musikalischen Hauptfächern:

 

      Arten und Formen der Ausbildung

Grundkurse der Akademie

 

Hauptfach

Schule-College   

Tageskurs

Abendkurs

extern

Vorbereitung

Klavier

   +      

   +

   +

   +

   +

Streichinstrumente

   +  

   + 

   +

   -

   +

Blasinstrumente

   +

   +

   + 

   + 

   +

Volksinstrumente

   +

   +

   - 

   - 

   +

Dirigent von Opern und Sinfonien

   -  

   +

   -

   -

   -

Leiter eines akademischen Chors

   -

   +

   -

   +

   -

Leiter eines Volkschors

   -

   +

   -

   +

   -

Akademischer Sologesang

   +

   +

   +

   +

   +

Solo-Volksgesang

   -

   +

   -

   +

   -

Komposition

   -

   +

   -

   +

   +

Musikologie

   -

   +

   -

   +

   -

Toningenieur

   -

   +

   -

   -

   +

Estradenmusik

   +

   +

   -

   +

   +

- in der Aspirantur: "Musikkunst", "Ästhetik"

- im Assistenz-Praktikum: alle künstlerischen Hauptfächer

- Praktikum und Meisterklassen: alle Hauptfächer

 

Aufnahmebedingungen:

1. SCHULE-COLLEGE

Musikalisch begabte Kinder können je nach ihrer Vorbildung in jede Klasse der Schule (1.-7.) aufgenommen werden. In das 1. Jahr werden jene Kinder aufgenommen, die die Musikschule absolviert haben. Bei speziellen Begabungen und Voraussetzungen können sie in das 2.-4. Jahr aufgenommen werden. Bewerber, die diese Aufnahme anstreben, werden einer Prüfung im Hauptfach unterzogen, während sich Anfänger einem Test ihrer musikalischen Fähigkeiten stellen. Die Aufnahmsprüfung für das College besteht aus Hauptfach und Musiktheorie. Studiengebühren.

2. VORBEREITUNGSKURSE

Zugelassen werden Musiker mit mittlerer Bildung, die jedoch ungenügende Voraussetzungen in Theoriefächern für die Aufnahme in die höhere Ausbildung mitbringen. Die Aufnahmsprüfung ist im Hauptfach abzulegen. Für die Aufnahme in die Akademie ist der Besuch von Vorbereitungskursen nicht verpflichtend; die Absolvierung des Vorbereitungskurses ist keine Garantie für die Aufnahme in die Akademie. Studiengebühr.

3. GRUNDKURSE DER AKADEMIE

Zugelassen sind Musiker mit mittlerer Bildung, professioneller Ausbildung im Hauptfach (nach dem College oder der 11-klassigen Musikmittelschule). Die Aufnahmsprüfung erfolgt im Hauptfach, Kolloquium, Musiktheorie (Harmonielehre, Solfeggio). Studiengebühr für Ausländer.

4. ASPIRANTUR, ASSISTENZ-PRAKTIKUM

Zugelassen sind Musiker mit höherer Bildung und bedeutenden Leistungen auf wissenschaftlichem, künstlerischem oder  pädagogischem Gebiet. Aufnahmsprüfungen umfassen das Hauptfach, Philosophie, Kolloquium, Fremdsprachen. Studiengebühr für Ausländer.

5. PRAKTIKUM

Zugelassen sind für eine beliebige Zeit Musiker, die ihre künstlerische und pädagogische Meisterschaft auf individuelle Weise unter der Leitung eines ausgewählten und erfahrenen Pädagogen perfektionieren wollen. Keine Aufnahmsprüfung. Studiengebühren.

6. FAKULTÄT HÖHERER STUDIEN

Zugelassen sind Lehrer von Musiklehranstalten für die Dauer von bis zu einem Monat. Keine Aufnahmsprüfung.

 

RAM ist ein bedeutendes Forschungs- und Ausbildungszentrum. Die Verlagsabteilung produziert wissenschaftliche Arbeiten: Monographien, Lehrbücher, Artikel über Fragen von Kultur und Kunst. Die Akademie verfügt über ein spezielles Gremium zur Verteidigung von Dissertationen.

RAM hat 3 Konzertsäle, ein Opernstudio, wissenschaftliche Labors, ein Aufnahmestudio, eine Notenbibliothek und eine Phonothek mit reichlichem Material.

RAM veranstaltet Konzerte, die vom musikalischen und philharmonischen Zentrum organisiert werden, und bietet Interessierten auch Konzertprogramme von Ensembles der Akademie an: Sinfonie-, Kammer-, Blas-, Bajanorchester; Orchester russischer Volksinstrumente, akademische und Volkschöre, Cellisten-, Balalaika-, Saxophon-, Kammer- und Jazzensembles, sowie als Solisten Professoren, Aspiranten und Studenten der Akademie.

RAM veranstaltet internationale Konferenzen, Seminare, Wettbewerbe und nimmt an internationalen Projekten teil (z. Bsp. in Jurien von Wettbewerben).

RAM schickt seine Professoren ins Ausland, um dort auf Vertragsbasis in Musikschulen und anderen Organisationen zu arbeiten. Die Professoren von RAM arbeiten in den USA, Frankreich, Spanien, Deutschland, Österreich, Finnland, China und anderen Ländern. Sie geben Meisterklassen und spielen Konzerte.

RAM nimmt Ausländer zum Studium unter Vertrag. Studenten aus 28 Ländern erhalten ihre Ausbildung an der Akademie. RAM veranstaltet jährlich Kurzkurse (Meisterklassen) für eine Zeit von 7 bis 20 Tagen im Jänner/Februar und Juni/Juli. Studenten haben

- täglich eine Stunde Unterricht bei einem Professor

- täglich eine Gruppenstunde

- täglich 2 Stunden für selbständiges Üben auf dem Klavier

- die Möglichkeit, in einem Konzert in einem Konzertsaal der Akademie aufzutreten.

Studenten, ihre Eltern und Lehrer werden in Hotels unter-gebracht und verpflegt. Man kümmert sich um ihren Transport und stellt einen Dolmetsch zu Verfügung. Sie haben die Möglichkeit für Sightseeing, eines Besuchs im Kreml und im Bolschoj-Theater, sowie von Konzerten und Theatervorstellungen.

Sponsor von RAM ist das Warenhaus "Komplexe Systeme".

Information: RAM, 121069 Moskau, ul. Powarskaja 30/36.

Tel. (095) 291-15-54, Fax: (095) 232-69-96

Metro "Arbatskaja", "Barrikadnaja".

Rektor ist Michail Nikolajewitsch Sajamow Tel.+7-095-291-15-72

DAS BAJANSTUDIUM AN DER RUSSISCHEN MUSIKAKADEMIE GNESSIN

Die Russische Musikakademie Gnessin RAM ist die erste Musikakademie ihrer Art in Rußland. RAM ist das methodische Zentrum aller Musiklehranstalten Russlands, das die Prinzipien für die Ausbildung der jungen Musiker definiert und die Lehrpläne für das ganze System der musikalischen Ausbildung entwickelt. Die Akademie bereitet die jungen Musiker auf ihre wissenschaftlichen, künstlerischen und pädagogischen Aufgaben vor. Ihre Absolventen erhalten ein staatliches Diplom und den Titel eines Magisters der Künste (Mag.art.).

Die wichtigste Rolle beim Werdegang eines Bajanisten fällt der Klasse im Hauptfach zu. Das Hauptziel dieser Klasse ist eine umfassende Ausbildung der Musiker zu aktiven Propagandisten von klassischer und moderner Musikkunst. Der Student muß in der Ausbildung vielseitige konzertspezifische Fertigkeiten des Bajanspiels wie Blattlesen, Transponieren und Begleitung erwerben, die methodischen Voraussetzungen besitzen, die zur selbständigen Arbeit am musikalischen Werk unerlässlich sind, und die Fertigkeit haben, eine musikalisch einwandfreie Transkription für Bajan von Werken verschiedener Genre der Kammer- und Orchestermusik anzufertigen. Besonderes Augenmerk ist auf die Vervollkommnung der Spieltechnik als wichtigstes Mittel für die Verwirklichung des künstlerischen Bildes zu legen. Die Arbeit an der Technik schließt eine ganze Reihe von Komponenten ein: neben der Automatisierung der motorischen Fähigkeiten kommt der Entwicklung des polyphonen und klanglichen Gehörs, der Kultur der Tonbildung und der Phrasierung besondere Bedeutung zu. Großen Wert hat auch das Unterrichtsmaterial wie Etüden und Übungen. Ihre Auswahl wird vom Pädagogen bestimmt, ausgehend von den konkreten Aufgaben zur Perfektionierung der technischen Fähigkeiten des jeweiligen Studenten. Bei der Arbeit mit den Studenten muss der volle Reichtum der Kompositionsstile Verwendung finden, indem Werke der russischen und westlichen klassischen Musik in das Unterrichtsrepertoire einbezogen werden. Bei der Ausbildung des zukünftigen Interpreten und Pädagogen, bei der Heranbildung seiner schöpferischen Individualität und der Vervollkommnung der Meisterschaft spielt das Repertoire eine entscheidende Rolle. Die Beschäftigung mit den Werken der russischen Musik hilft den jungen Studenten, deren wichtigen Beitrag zu den Kulturschätzen dieser Welt gebührend einzuschätzen. In der Ausbildungszeit an der Hochschule hat die Organisation der selbständigen Arbeit des Studenten große Bedeutung. Für dieses Ziel empfiehlt es sich, ab dem 2. Jahr Stücke zum Selbststudium in den individuellen Plan aufzunehmen. Zur Heranbildung des jungen Musikers ist die Spielpraxis sehr wichtig, die er unter der Leitung des Pädagogen im Hauptfach durch Auftritte in Musiklehranstalten, Kulturhäusern, Klubs u.s.w. erlangen kann.

MINIMALER JAHRESPLAN

1. Jahr

1) 2 polyphone Werke

2) 2 zyklische Werke

3) 3-4 Stücke verschiedenen Charakters

4) 2-3 Volksliedbearbeitungen

2.-4. Jahr

1) 2-3 polyphone Werke

2) 2 zyklische Werke

3) 3-4 Stücke verschiedenen Charakters

4) 2 selbst einstudierte Werke

 

STUDIUM UND PRÜFUNGSANFORDERUNGEN

Studium und Prüfungen werden entsprechend den vom Ministerium für höhere und mittlere Bildung herausgegebenen Lehrplänen durchgeführt.

Am Ende des 1. Semesters muss der Student folgendes Programm spielen:

1) 1 polyphones Werk

2) 1 zyklisches Werk

3) 1-2 Stücke verschiedenen Charakters

4) 1 Volksliedbearbeitung  

Anforderungen am Ende des 2. Semesters:

1) 2-3 Werke mit verschiedenen Spieltechniken

    (Etüden, virtuose Stücke, virtuose Volksliedbearbeitungen)

2) Dur-, Moll- und chromatische Tonleitern

   (einstimmig und in Terzen, Sexten, Oktaven)

3) kleine und große Arpeggien, Akkorde

4) charakteristische Balgspielarten: Tremolo, Triolen, verschiedene Arten des ricochet, Vibrato, Tonglissando

   (wünschenswert wäre eine Demonstration anhand entsprechender     Beispiele in ausgewählten Stücken)

Vom 2.-8. Semester muss der Student bei Prüfungen spielen:

1) 1 polyphones Werk

2) 1 zyklisches Werk

3) 1-2 Stücke verschiedenen Charakters

4) 1-2 Volksliedbearbeitung

5) 1 selbständig studiertes Werk

Bei Prüfungen sollen die bedeutendsten und repräsentativsten Werke des Programms vorgetragen werden.

Bei der Prüfung am Ende des 8. Semesters wird nach dem Vortrag des Programms ein Kolloquium abgehalten, wobei der Student Fragen der Prüfungskommission zu seinem Programm beantworten sowie von seinem Wissen über Methodik und Geschichte der Interpretationskunst auf Volksinstrumenten Zeugnis ablegen muss. Gleichzeitig empfiehlt es sich, Blattlesen und den Vortrag eines selbständig einstudierten Werkes in das Kolloquium einzubauen (Zeit für die Einstudierung ist 1 Stunde). Bei der Beurteilung sind sowohl das Niveau des Wahlprogramms, als auch die Ergebnisse des Kolloquiums zu berücksichtigen.

Außerdem müssen die Studenten vom 2.-8. Semester zweimal jährlich in öffentlichen und geschlossenen Studienkonzerten oder Klassenabenden auftreten, einmal im 1. und 9. Semester.

Die Programme dieser Konzerte setzen sich aus 2-3 Werken des individuellen Plans zusammen.

Das Programm für die Diplomprüfung besteht aus:

1) 1 polyphones Werk

2) 1 zyklisches Werk

3) 2-3 Stücke, davon eines virtuosen Charakters und ein            selbständig einstudiertes

4) 1 Volksliedbearbeitung

Die Dauer des Programms soll 45-50 Minuten nicht überschreiten. Das Programm kann auch bereits früher gespielte Werke beinhalten, jedoch nicht mehr als ein Drittel des Programms. Das Programm muss unbedingt Werke russischer Komponisten sowie Originalmusik für Bajan beinhalten.

Beispiel für das Programm einer Diplomprüfung

J.S. Bach: Präludium und Fuge für Orgel a-moll, BWV 543

Wl. Solotarjow: Sonate Nr 3

A. Timoschenko: "Beim Tor, dem Tor" (Volksliedbearbeitung)

P.I. Tschaikowski: Februar

O. Schmidt: Toccata Nr 1

Information: RAM, 121069 Moskau, ul. Powarskaja 30/36.

Tel. (095) 291-15-54, Fax: (095) 232-69-96

Metro "Arbatskaja", "Barrikadnaja".

Rektor ist Michail Nikolajewitsch Sajamow Tel.+7-095-291-15-72

 

  Letztes Update der angezeigten Seite: 30.April 2009, 22:07 

 Aktuelle CDs:

UNDER THE SIGN OF SCORPIO


JETZT ERHÄLTLICH!

LIPS CONCERTO


JETZT ERHÄLTLICH!

NIGHT FLOWERS


JETZT ERHÄLTLICH!